„Mein Anliegen ist es, den Menschen liebevoll und lösungsorientiert bei seiner Schmerzbewältigung zu begleiten. Dabei interessiert mich der Mensch in seiner Ganzheit. Für mich stehen körperliche Beschwerden und emotionale seelische Ursachen in einem engen Zusammenhang.“

HEILARBEIT

Dorothea List arbeitet in ihrer Münchener Praxis seit über 30 Jahren mit Menschen, die Schmerzen und Ängste haben. In ihrer Praxis kombiniert sie auf der körperlichen Ebene Craniosacraltherapie, Osteopathie, Manualtherapie und Atemtherapie sowie auf psychologischer Ebene Verhaltenstherapie, Selbsthypnose und Systemische Familientherapie.

„Letztendlich spielt es keine Rolle, ob man sich über die seelische oder die körperliche Ebene einem Problem nähert. Wichtig ist, dass der Therapeut erkennt, welche Form für welchen Patienten am sinnvollsten ist. Ich möchte bei meiner Arbeit mein Potential zur Verfügung stellen und den Patienten so begleiten, dass er zu seinem eigenen Selbstheilungspotential findet.“

„Dabei ist es wichtig, alle Seiten seines Selbst zu integrieren, auch die vermeintlich dunklen Teile und auch den eigenen Schmerz. Ich kenne diesen langen Weg, auf dem man so manchen Einbruch erleben kann. Diese vermeintlichen Tiefen gehören auch dazu und man kann viel aus ihnen lernen.“

Dorothea List war selbst lange Zeit Asthmatikerin und verbrachte viel Zeit in Krankenhäusern. Als sie erkannte, dass es allein darum geht, eigene Verantwortung zu übernehmen, gelang es ihr, ihre Krankheit zu überwinden.

HEILARBEIT